Marine Küstenbatterie Arnöy

Diese Kanon Batterie wurde 1942 von der deutschen Marine gebaut. Die vier 150 mm. Waffen waren deutsch und ab 1917. Sie hatten eine Reichweite von 16 km. Und wurde von der Firma Krupp produziert.

Die Batterie wurde auf dem nördlichen Teil von Arnøy gebaut und die Kanonen wurden in offenen Ringpositionen installiert.

Um das Feuer von den Kanonen zu kontrollieren, wurde ein Kommandobunker (M157) in drei planen gebaut, und darüber hinaus wurden nur wenige Manshaftsbunker (R622) gebaut, bevor die Ressourcenknappheit den weiteren Bau beendet hatte.

Drei der Kanonen sind noch in ihrer Position bei Arnøy.