Kieselstein-Fabrik Tréguennec

Organisation Todt, die eine große Fabrik im Jahr 1942 für nahezu alle deutschen Arbeit vor und während des Krieges bauten entfielen Steine an der Französisch Stadt Tréguennec in der Bretagne für die Zerkleinerung.

Die Fabrik sollte Kies für den Bau der vielen Bunker entlang der Atlantikwall bieten. Es wurde so viele Tonnen Kies baute eine Eisenbahn und Straßen gebaut leicht zu den Baustellen verschifft entlang der Atlantikwall werden konnte.

Die Fabrik setzte den Krieg und wurde anschließend durch eine Französisch Firma bis 1948 operiert, wenn es geschlossen wurde